Skip to content

Das sind die besten Makler und Verwalter Wiens

Der IMMY geht in die zwölfte Runde und hat für das Jahr 2017 die besten Wiener Makler ausgezeichnet. In einer neuen Kategorie wurden erstmals auch Hausverwaltungen auf Herz und Nieren getestet.

Für alle Wohnungssuchenden dient der IMMY als Qualitätsrichtlinie Nummer eins, wenn es darum geht, den passenden Makler zu finden. Kriterien, wie „umfassende Kundenorientierung“, „kontinuierliche Fortbildung“, „unkomplizierte Terminvereinbarung“ oder „rasche Anfragenbearbeitung“ sind nur einige wenige, aber überaus wichtige Punkte, in denen die Makler und seit heuer erstmals auch die Verwalter bestehen müssen. Michael Pisecky, Obmann der Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer Wien: „Auch aus Sicht der Makler und Verwalter ist der IMMY ein wichtiges Instrument, um die eigenen Qualitätsstandards zu überprüfen und gegebenenfalls zu verbessern. Der IMMY stellt somit einen Qualitätsrichtwert auf Kunden- als auch auf Mitarbeiterseite dar und das wirkt sich positiv auf die gesamte Wiener Immobilienbranche aus.“
Maßnahmen zur Qualitätssicherung
Auch die neue Bundesregierung hat in ihrem Regierungsprogramm die Bedeutung von Qualitätsstandards und die Notwendigkeit einer stetigen Optimierung der Immobilien-treuhandberufe hervorgehoben. Denn leider eilt dem Maklerberuf in der öffentlichen Debatte immer noch ein vergleichsweise schlechtes Image voraus. „Mit dem IMMY hat die Fachgruppe Wien den Gedanken der Qualitätssicherung und -optimierung bereits vor Jahren aufgegriffen und forciert. Auf diese Weise konnte die Branche bereits nachhaltig bei Leistung und Image zum Besseren beeinflusst werden“, so Mag. Dietmar Hofbauer, langjähriger IMMY-Projektleiter.
Der erste „Verwalter-IMMY“ wird verliehen
Über 1.000 Immobilienverwaltungen gibt es in Wien, eine unwahrscheinlich große Auswahl, mit der sich Wohnungs- und Zinshauseigentümer oftmals überfordert fühlen. Mag. Karl Wiesflecker, Stv. Obmann der Fachgruppe: „Bei der Wahl der richtigen Hausverwaltung wissen viele nicht, worauf sie achten sollen. Mit dem Verwalter-IMMY möchten wir vor allem für Wohnungseigentümer ein Service einführen, bei dem wir die besten Hausverwalter Wiens vor den Vorhang holen.“
Anders als beim Makler-IMMY, bei dem die 200 größten Maklerbüros Wiens ohne Vorankündigung getestet werden, werden die Verwalter im Vorfeld kontaktiert und stimmen einer Teilnahme beim Verwalter-IMMY aktiv zu. In einem ersten Schritt werden dann grundlegende Daten abgefragt, wie z.B. aktuell verwaltete Immobilien. In einem zweiten Schritt kommt dann das klassische Mystery-Shopping zum Einsatz. Abgerundet wird das Verfahren von einer Kundenzufriedenheitsmessung mittels Telefoninterviews.
„Mit dem ‚Verwalter-IMMY‘ haben wir ein Konzept zur Entwicklung eines Tests der Qualitätsprüfung von Hausverwaltungen erstellt und freuen uns über eine weitere Kategorie des IMMY“, so Mag. Rudolf North, Geschäftsführer der Fachgruppe Wien.
Die IMMY-Preisträger 2017 Makler – IMMY in Gold in alphabetischer Reihenfolge

Brezina-Real – Inh. Ulrike Höreth B.A.
EHL Immobilien GmbH
Elisabeth Rohr Real Estate e.U.
MCR Immobilien e.U.
NEPTUNREAL Immobilienmakler GmbH
Die IMMY-Preisträger 2017 Makler – IMMY in Silber in alphabetischer Reihenfolge
Alois Kubicek Gesellschaft m.b.H.
Colliers International Immobilienmakler GmbH
Danube Property Consulting Immobilien GmbH
Dr. Funk Immobilien GmbH
Thomas Frey Immobilien
IG Immobilien Management GmbH
KLEIN & PARTNER Immobilien GmbH
Mag. Pfeifer Immobilien GmbH.
Marschall Immobilien GmbH
OTTO Immobilien GmbH
MCZ Immobilien GmbH
Reischel Immobilien e.U.
s REAL Immobilienvermittlung GmbH
Bilobrk e.U.
Ursula Sattmann Immobilien GmbH
Die IMMY- Preisträger 2017 Verwalter – IMMY in Gold in alphabetischer Reihenfolge

Brichard Immobilien GmbH
EHL Immobilien GmbH
Sabo + Mandl & Tomaschek Immobilien GmbH
Der IMMY und der Besitz einer Immobiliencard sind die zwei wesentlichsten Qualitätsmerkmale. Anhand dessen erkennt man die besten Immobilienmakler und -verwalter Wiens mit ausgezeichneter Qualität der Dienstleistungen. Man kann sich sicher sein, dass diese mit den aktuellsten Rechtsvorschriften vertraut sind und den Kunden in den Mittelpunkt ihrer Dienstleistungen stellen. Mitmachen lohnt sich doppelt: Preisträger können mit dem IMMY zwei Jahre lang werben.

31 Jan