Skip to content

Kompetente
Antworten

Fragen stellen, anerkannte ExpertInnen antworten

Einfacher
Zugang

Einfach mit E-Mail-Adresse, Google- oder Facebook-Konto anmelden

Informiert
Bleiben

Für interessante Fragen stimmen und bei Beantwortung informiert werden

Ich habe die folgende Frage gerade gestellt. Hier habe ich mich aber verschrieben. Es handelt sich nicht um Hausbesorger, sondern um Heimwerkerservice Firmen. Damit glaube ich, dass Arbeits- und Sozialrecht nicht die richtige Stelle ist....

KommR Oliver Brichard, MSc

Damit ist es ein bisschen einfacher. Bei der Auswahl geeigneter Besorgungsgehilfen im Bereich Gartenpflege ist von der Verwaltung die gewerbliche Eignung der Firma zu prüfen und die faktische Befähigung, ob das beauftragte Unternehmen...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Die alte Hausverwaltung hat Reparaturen an den Heizkörpern nie über die Gemeinschaft abgerechnet, außer es betrag den allgemeinen Teil außerhalb der Wohnungen (Heizungsanlage). Die neue Hausverwaltung tut dies nun (aber nur, wo Sie sich...

KommR Oliver Brichard, MSc

Üblicherweise wird in den Wohnungseigentumsverträgen eine Erhaltungspflicht der Wohnungseigentümer für die Heizkörper vereinbart. Sollte solches fehlen, so läge die Erhaltungspflicht eines Heizkörpers einer Hauszentralheizung bei...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Unser Hausbesorger hat in seinem Vertrag einmal jährlich Heckenschneiden im Vertrag. Er findet aber seit 3 Jahren Ausreden, diese nicht oder nur unzufriedenstellend zu machen. Im ersten Jahr wurde keine Gutschrift erteilt. Im zweiten Jahr...

KommR Oliver Brichard, MSc

Die Obliegenheitsverletzungen sind nach dem Arbeitsrecht zu beurteilen. Die Verwaltung ist sicher dazu verpflichtet alles in ihrer Macht stehende zu tun, damit der Hausbesorger seinen Pflichten nachkommt. Gerichtlich wäre ein solches Verfahren...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Unsere Hausverwaltung hat einen Falschen Betrag bei der Jahresabrechnung in Sachen Rücklage (I-Fond) angegeben. Mehrere tausend Euro waren zu diesem Zeitpunkt nicht auf dem Rücklagekonto, sondern wurde zur Streckung des Girokontos verwendet....

KommR Oliver Brichard, MSc

Grundsätzlich ist ein Rücklagenkonto nicht unbedingt ein echtes physisches eigenes Konto bei einer Bank. Es wird so bezeichnet, da es als eigenes "Sachkonto" in der HV-Buchhaltung geführt wird. Sollte Ihre Verwaltung hier zwei Bankkonten...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Was mache ich, wenn nicht jeder der Eigentümergemeinschaft der Errichtung einer Klimaanlage mit kleinem Außengerät zustimmt? Bzw was kann schlimmstenfalls passieren, wenn trotzdem eine verbaut wird? Die Mehrheit reicht ja in diesem Fall...

Michael Klinger, B.A.

Sofern nicht alle Mit- und Wohnungseigentümer einer Eigentümergemeinschaft der Errichtung einer solchen Klimaanlage zustimmen, kann das Gericht angerufen werden, um die gerichtliche Genehmigung zu erlangen. Das Gericht wird dann entscheiden,...

Michael Klinger, B.A., Geschäftsführer bei KLINGER Immobilien GmbH

Weitere Fragen & Antworten

Willkommen bei Immobilienwissen.at

Immobilienwissen.at ist die Konsumentenplattform der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder.

Hier haben Sie die Möglichkeit einfach und rasch Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Wohnen und Immobilien zu erhalten. Und das auch noch kostenlos.

Immobilienwissen.at kann Ihnen z.B. bei aktuellen Problemen beim Kauf oder Verkauf einer Wohnung aber auch bei verschiedensten Mietfragen helfen. Ihre Fragen werden direkt von Experten beantwortet, welche sich aus Immobilienmaklern, Immobilienverwaltern und Bauträgern zusammensetzen. Diese Immobilientreuhänder versuchen alle Fragen innerhalb von 48 Stunden zu beantworten. Da die Experten hauptberuflich in ihren eigenen Unternehmen tätig sind, kann es passieren, dass es auch einmal etwas länger dauert. In diesem Fall bitten wir Sie jetzt schon um Ihr Verständnis.

Damit wollen wir Sie bei Immobilienwissen.at begrüßen und laden Sie herzlich ein Ihre Fragen zu stellen.

Mehr Informationen über uns