Skip to content

Kompetente
Antworten

Fragen stellen, anerkannte ExpertInnen antworten

Einfacher
Zugang

Einfach mit E-Mail-Adresse, Google- oder Facebook-Konto anmelden

Informiert
Bleiben

Für interessante Fragen stimmen und bei Beantwortung informiert werden

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich hab im 10/07 eine Genossenschaftswohnung bezogen welche im 01/08 gemäß der Kauoption gekauft wurde. Nun möchten wir diese verkaufen da wir aus Wien ins Burgenland ziehen. Da dies ja noch innerhalb...

Mag. (FH) Doris Molnar

Bei meiner Beantwortung gehe ich davon aus, dass der Kauf der im Oktober 2007 bezogenen Mietwohnung im Jänner 2018 (und nicht wie in Ihrer Anfrage im Jänner 2008) stattgefunden hat. Es ist durchaus möglich, dass der aktuelle Verkehrswert...

Mag. (FH) Doris Molnar, allgemein beeidete gerichtlich zertifizierte Sachverständige

Ich miete seit September 2009 eine nach dem Wiener Wohnbauförderungs- und Wohnhaussanierungsgesetz (WWFSG) 1989 geförderte Wohnung in Wien und habe nun die Hausverwaltung um ein Kaufanbot für den Übertrag in mein Eigentum gebeten. Als...

Mag. (FH) Doris Molnar

Ob es eine Kaufoption für eine gefördert errichtete Mietwohnung gibt, ist von mehreren Faktoren abhängig: Gebäude auf eigenem Grund (keine Baurechtsliegenschaft), Höhe des bezahlten Finanzierungs- bzw. Grundkostenbeitrages, aufrechte...

Mag. (FH) Doris Molnar, allgemein beeidete gerichtlich zertifizierte Sachverständige

Sachverhalt: Ein fertiges Bauprojekt (Wohnungen und Allgemeinflächen übergeben, WEG noch in Vormerkung rd. 5.700 gesamte ideelle Anteile) ist von über 80 Parteien bezogen worden. Das Nutzwertgutachten ist noch nicht fertiggestellt, die...

KommR Oliver Brichard, MSc

Frage 1: Ein Verwaltungsvertrag muss nicht schriftlich vorliegen. Er kann auch mündlich abgeschlossen worden sein. Information über den Inhalt, bzw.: die Herausgabe einer Abschrift steht jedem Miteigentümer zu. Frage 2: Die gesetzliche...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Ich habe die Möglichkeit meine Genossenschaftswohnung zu kaufen. Der Preis ist zu hoch. Wenn ich nunmehr den Preis wegen offenkundiger Unangemessenheit überprüfen lasse, kann ich, sollte das Gericht wider Erwarten keine Unangemessenheit...

Mag. (FH) Doris Molnar

Offensichtliche Unangemessenheit des Preises liegt nur dann vor, wenn der Preis über einer vergleichbaren freifinanzierten Wohnung liegt. Die Anfechtung kann vom Mieter bei Gericht im Außerstreitverfahren vorgenommen werden. In Städten,...

Mag. (FH) Doris Molnar, allgemein beeidete gerichtlich zertifizierte Sachverständige

Weitere Fragen & Antworten

Willkommen bei Immobilienwissen.at

Immobilienwissen.at ist die Konsumentenplattform der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder.

Hier haben Sie die Möglichkeit einfach und rasch Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Wohnen und Immobilien zu erhalten. Und das auch noch kostenlos.

Immobilienwissen.at kann Ihnen z.B. bei aktuellen Problemen beim Kauf oder Verkauf einer Wohnung aber auch bei verschiedensten Mietfragen helfen. Ihre Fragen werden direkt von Experten beantwortet, welche sich aus Immobilienmaklern, Immobilienverwaltern und Bauträgern zusammensetzen. Diese Immobilientreuhänder versuchen alle Fragen innerhalb von 48 Stunden zu beantworten. Da die Experten hauptberuflich in ihren eigenen Unternehmen tätig sind, kann es passieren, dass es auch einmal etwas länger dauert. In diesem Fall bitten wir Sie jetzt schon um Ihr Verständnis.

Damit wollen wir Sie bei Immobilienwissen.at begrüßen und laden Sie herzlich ein Ihre Fragen zu stellen.

Mehr Informationen über uns