Skip to content

Sehr geehrte Damen und Herren! Wir würden gerne unsere Heizung welche in unsrer WEG Sondereigentum ist, von Gas auf Luftwärmepumpe umstellen. Auch der Grund auf dem die Ausseneinheit aufgestellt wird ist Sondereigentum. Da wir aber mit den Leitungen in den Keller müssen, versuchte ich die Weg um eine Unterschrift zu bemühen. Leider verweigert ein Nachbar von 24 diese zu unterschreiben. Wie kann ich weiter vorgehen? Mit freundlichen Grüßen

Daniel Göbelhaider
vor 144 Tagen

In ihrer Anfrage schreiben sie von Sondereigentum. Dieser Begriff ist mir in seiner Bedeutung nicht zugänglich. Grundsätzlich kann die fehlende Unterschrift eines Miteigentümers durch das Gericht ersetzt werden. Zur Beurteilung der Situation in ihrer Liegenschaft beziehungsweise betreffend des "Sondereigentums" wäre eine rechtliche Beratung jedenfalls zu empfehlen.

KommR Oliver Brichard, MSc Es antwortete Ihnen WKW-Experte
KommR Oliver Brichard, MSc
Geschäftsführer bei Brichard Immobilien