Skip to content

Sehr geehrte Frau Molnar, ich bin auf eine Wohnung gestoßen die mir sehr gefällt und diese gerne kaufen würde. Diese Wohnung unterliegt dem WGG - die Wohnung wurde 1970 von einer gemeinnützigen Bauvereinigung gebaut, die erste Nutzung war Miete und der Mieter hat danach die Wohnung nicht gekauft. Ich habe vor, vorerst selbst in der Wohnung zu leben und diese nicht sofort zu vermieten, da ich keine EU-Staatsbürgerschaft besitze. In einem späteren Zeitpunkt, wenn ich die österreichische Staatsbürgerschaft erhalte, ist eventuell mein Plan, diese Wohnung zu vermieten. Könnten Sie mir bitte sagen, unter welchen Voraussetzungen das MRG zu Vollanwendung käme?

Stevan
am 30.05.2022

Die wohnrechtliche Qualifizierung einer Wohnung ist unabhängig von der Staatsbürgerschaft des Vermieters. Wenn die Wohnung den Bestimmungen des WGG unterliegt, ist im Vermietungsfall WGG anzuwenden.

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE Es antwortete Ihnen WKW-Experte
Mag. (FH) Doris Molnar, CSE
Vorständin GEDESAG