Skip to content

Wir mieten eine Genossenschaftwohnung seit 10 Jahren und haben jetzt ein Angebot erhalten diese zu kaufen. Im Kaufvertrag steht, dass die Förderungen zurückbezahlt werden und vom Käufer nicht übernommen werden. Allerdings steht im Vertrag auch, dass die Weitervermietung dem Vollanwendungsbereich des Mietrechtsgesetzes (MRG) (gemaß § 15h des Wohnungsgemeinntitzigkeitsgesetzes) für einen Zeitraum von fünfzehn Jahren ab Abschluss des Kaufvertrages, unterliegt. Ist das nicht widersprüchlich? Wenn die Förderungen zurückgezahlt werden und aus dem Grundbuch gelöscht werden, sollte die Wohnung nicht mehr dem § 15h des Wohnungsgemeinntitzigkeitsgesetzes unterliegen, oder?

Edin
vor 24 Tagen