Skip to content

Meine Frage: wenn Mieter über andere Mieter Lügen/Gerüchte bei der Hausverwaltung verbreiten - hat der beschuldigte Mieter dann ein Recht, den Namen zu erfahren, der diese Lügen/Gerüchte verbreitet? Oder kann sich die Hausverwaltung ganz einfach auf das Datenschutzgesetz berufen? Aber dann könnte doch jeder mit irgendwelche Geschichten daherkommen und den anderen verleumden?

M D
am 31.10.2022