Skip to content

Sehr geehrte Expert:innen, ich habe 2004 eine Eigentumswohnung von einer gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft (Neuland) während der Errichtung erworben. In den letzten beiden Stockwerken befinden sich Eigentumswohnungen, darunter Genossenschaftswohnungen....

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Wenn Sie die Förderung Ihrer im Wohnungseigentum erworbenen Wohnung ausgezahlt haben, konnten Sie auch die Löschung der entsprechenden Belastung im Grundbuch durchführen lassen. Wenn in Grundbuch keine förderrechtlichen Lasten bestehen,...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Liebes Experten Team, danke im Voraus für eure Hilfe! ich habe vor eine Wohnung zu kaufen und zu vermieten, welche 1978 gebaut wurde. Das Wohnhaus wurde von der gemeinnützigen Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Ennstal errichtet. Folgendes...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Die Beantwortung Ihrer Fragen sind ohne Kenntnis und genaues Sichten der wohnungsrelevanten Unterlagen (ab dem ersten Kaufvertrag) nicht möglich. Der Vertragserrichter sollte Ihre Fragen beantworten können, da ihm alle Unterlagen zugänglich...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Sehr geehrte ExpertInnen. Ich erwäge den Kauf einer in Bau befindlichen Eigentumswohnung in enem geförderten Bauvorhaben in OÖ, nach OÖ Eigentumswohnungs-Verordnung 2019. Die Wohnung würde frei finanziert gekauft werden. Welche Rechte...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Der Sachverhalt ist für mich nicht schlüssig. Entweder eine Wohnung wird mit oder ohne Förderung gekauft. Betreffend Details zur oberösterreichischen Wohnbauförderung wenden Sie sich mit Ihren Fragen an die Verkäuferin oder das Amt...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Ich kaufe eine Wohnung in einem Wohngebäude, dessen Errichtung den Bestimmungen des Wohnbauförderungsgesetzes 1954 und der Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes unterliegen. Die Wohnung wurde 1973 von der Genossenschaft verkauft - als Wohnungseigentum....

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Es ist der konkrete Sachverhalt festzustellen: War die erste Nutzung bereits im Wohnungseigentum (wurde damals mit Anwartschaftsvertrag gemacht, da das Wohnungseigentum üblicherweise erst nach der Endabrechnung (= ca. 3 bis 5 Jahre nach...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Wenn in einem Wohnhaus mit mehreren Eigentumsobjekten der Wohnungseigentumsvertrag nie geändert wurde - gilt dann der Wohnungseigentumsvertrag (mit WEG 1948)von der Errichtung des Hauses? Dazu unser konkreter Fall: Wenn ein Miteigentümer...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Der geschilderte Sachverhalt kann ohne eingehendes Sichten sämtlicher im Zusammenhang stehender Dokumente nicht beantwortet werden. Grundsätzlich gibt es keine Baubewilligung ohne Planunterfertigung durch die Eigentümer. Beschlussfassung...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Ich bin der 3. Eigentümer einer Wohnung nach der Errichtung eines Eigentumswohnhauses durch eine gemeinnützige Wohnbaugenossenschaft. Ich musste erfahren, dass in diesem Haus die Hausverwaltung, die seit Anfang der 1970-er Jahre die Wohnungen...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Ich gehe nicht davon aus, dass die Hausverwaltung Eigentumswohnungen verkauft, sondern wohl der/die Eigentümer. Das Wohnungseigentumsgesetz bietet in Bezug auf nicht durchgeführte WE-Versammlungen eindeutige Minderheitsrechte jedes einzelnen...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Guten Tag, ich beabsichtige eine Eigentumswohnung zu kaufen, diese wurde 1974 durch einen gemeinnützigen Bauträger mit Förderungsmittel errichtet, ca.2 Jahre später wurden diese im Wohnungseigentum an die Mieter verkauft, ich kaufe...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Der Verkauf von als Mietwohnungen errichteten Wohnung an die Mieter war erstmalig für ca. 1992 fertiggestellte Wohnungen ein Thema, und da erst nach 10jähriger Mietdauer. Ich kann mir daher beim besten Willen nicht vorstellen, dass die...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Guten Tag, Ich möchte dieses Jahr meine Genossenschaftswohnung kaufen. Es wurden einige Mängel, die ich in den ersten drei Jahren gemeldet hatte nicht begutachtet und die Setzungsrisse zur Außenwand (Holzriegel, Holzfassade) und den Fenstern...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Da Sie angeben, Ihre Genossenschaftswohnung kaufen zu wollen, gehe ich davon aus, dass es sich um eine wohnbaugeförderte Wohnung handelt, die sie bereits seit 10 Jahren als Mieterin bewohnen, da erst nach dieser Mietzeit ein durchsetzbares...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Guten Tag, ich überlege den Kauf einer Wohnung, die von der BUWOG veräußert wird. Die Wohnung war zuvor vermietet und wird direkt von der BUWOG verkauft. Baujahr des Hauses ist mit ca. 2001 angegeben. Die Maklerin sagte mir, dass die...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Für den Fall, dass im Vermietungsfall das WGG anzuwenden ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Verkäuferin nicht darauf hinweist. Auch der Maklerin sollten alle Unterlagen vorliegen, sodass sie bewerten kann, wie diese Wohnung...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Guten Tag, ich habe vor Kurzem eine Wohnung gekauft und habe eine Frage zu meinen rechten gegenüber der Hausverwaltung in einem Fall. Die Wohnung ist sehr dunkel, da sie nordostseitig liegt. Das einzige Fenster, das in den Westen...

KommR Oliver Brichard, MSc

Als Wohnungseigentümer des Hauses haben Sie gegenüber der Gemeinschaft nicht das Recht Veränderungen an allgmeinen Flächen des Hauses eigenmächtig umzusetzen oder zu erzwingen, sofern keine ernste Schäden behoben werden müssen. Der...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Ich habe eine Eigentumswohnung in Wien Simmering vermietet. Nun ist mir zu Ohren gekommen, dass sich hier 2 andere Personen gemeldet haben. Wie ist das möglich? Muss nicht ich als Eigentümerin davon wissen und eine Unterschrift leisten...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Der Vermieter unterschreibt den Meldezettel als Unterkunftgeber für den Hauptmieter. Wenn der Hauptmieter Mitbewohner in der von ihm gemieteten Wohnung aufnimmt, so unterschreibt der Hauptmieter die Meldezettel als Unterkunftgeber für...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

dfdsg Sehr geehrte Damen und Herren! Meine Mutter hat mir Ihre Wohnung grundbücherlich überschrieben und hat jedoch ein Fruchtgenussrecht eintragen lassen. Nun wurde der Mietvertrag verlängert. Wer muss nun den MV unterschreiben?...

Mag. Alois Rosenberger

Ihr Mutter als Fruchtgenußberechtigte muss die Verlängerung des Mietvertrages unterschreiben. Sie sind "lediglich" zivilrechtlicher Eigentümer der Wohnung, Ihre Mutter hat weiterhin das volle wirtschaftliche Verfügungsrecht für die...

Mag. Alois Rosenberger, Geschäftsführer bei Mag. Alois Rosenberger GmbH

Ich überlege, mir eine kleine Anlegerwohnung in Wien zu kaufen. Die monatlichen Mieteinnahmen würden rund 470,- Euro betragen. Dabei möchte ich natürlich die steuerlichen Vorteile so gut wie möglich ausnutzen. Wie hoch soll also der...

Mag. Alois Rosenberger

Diese Frage ist mit Ihren Angaben eigentlich gar nicht zu beurteilen. Bitte präzisieren Sie, ob die angegebenen € 470,00 monatlicher Nettomietzins ohne Einberechung von Betriebskosten und - eventuell - Umsatzsteuer gemeint sind. Grundsätzlich...

Mag. Alois Rosenberger, Geschäftsführer bei Mag. Alois Rosenberger GmbH

Guten Tag. Wenn im Zuge einer beschlossenen und beauftragten Sanierung festgestellt wird, dass, um den Lichteinfall für die obersten Wohnungen entsprechend zu erhalten, eine Änderung der Dachschräge erforderlich ist, muss hierüber...

KommR Oliver Brichard, MSc

Die Veränderung der Dachschräge ist eine Verfügungshandlung aller Eigentümer an Ihrem gemeinsamen Eigentum. Die von Ihnen angesprochene Beschlussfassung wird üblicherweise für Verwaltungshandlungen die einer Beschlussfassung zugänglich...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Hallo, ich hätte eine Frage: Muss, wenn eine Lüftung für das ebenerdige Geschäftslokal eingebaut wird, da das zur Lüftung vorhandene Dachfenster entfernt werden soll, da es durch dieses immer wieder zu Ruhestörungen kommt, ein extra...

KommR Oliver Brichard, MSc

Eine Neuherstellung einer Entlüftungsanlage "über Dach" ist eine Verüfgungshandlung aller Miteigentümer. Ob der von Ihnen angesprochene Beschluss darüber ausreicht, kann ohne nähere Prüfung nicht festgestellt werden. Die Formulierung...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Guten Tag, ich habe vor Kurzem eine Wohnung gekauft und habe eine Frage zu meinen rechten gegenüber der Hausverwaltung in einem Fall. Die Wohnung ist sehr dunkel, da sie nordostseitig liegt. Das einzige Fenster, das in den Westen...

KommR Oliver Brichard, MSc

Als Wohnungseigentümer des Hauses haben Sie gegenüber der Gemeinschaft nicht das Recht Veränderungen an allgmeinen Flächen des Hauses eigenmächtig umzusetzen oder zu erzwingen, sofern keine ernste Schäden behoben werden müssen. Der...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Ich habe eine Eigentumswohnung in Wien Simmering vermietet. Nun ist mir zu Ohren gekommen, dass sich hier 2 andere Personen gemeldet haben. Wie ist das möglich? Muss nicht ich als Eigentümerin davon wissen und eine Unterschrift leisten...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Der Vermieter unterschreibt den Meldezettel als Unterkunftgeber für den Hauptmieter. Wenn der Hauptmieter Mitbewohner in der von ihm gemieteten Wohnung aufnimmt, so unterschreibt der Hauptmieter die Meldezettel als Unterkunftgeber für...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

dfdsg Sehr geehrte Damen und Herren! Meine Mutter hat mir Ihre Wohnung grundbücherlich überschrieben und hat jedoch ein Fruchtgenussrecht eintragen lassen. Nun wurde der Mietvertrag verlängert. Wer muss nun den MV unterschreiben?...

Mag. Alois Rosenberger

Ihr Mutter als Fruchtgenußberechtigte muss die Verlängerung des Mietvertrages unterschreiben. Sie sind "lediglich" zivilrechtlicher Eigentümer der Wohnung, Ihre Mutter hat weiterhin das volle wirtschaftliche Verfügungsrecht für die...

Mag. Alois Rosenberger, Geschäftsführer bei Mag. Alois Rosenberger GmbH

Ich überlege, mir eine kleine Anlegerwohnung in Wien zu kaufen. Die monatlichen Mieteinnahmen würden rund 470,- Euro betragen. Dabei möchte ich natürlich die steuerlichen Vorteile so gut wie möglich ausnutzen. Wie hoch soll also der...

Mag. Alois Rosenberger

Diese Frage ist mit Ihren Angaben eigentlich gar nicht zu beurteilen. Bitte präzisieren Sie, ob die angegebenen € 470,00 monatlicher Nettomietzins ohne Einberechung von Betriebskosten und - eventuell - Umsatzsteuer gemeint sind. Grundsätzlich...

Mag. Alois Rosenberger, Geschäftsführer bei Mag. Alois Rosenberger GmbH

Guten Tag. Wenn im Zuge einer beschlossenen und beauftragten Sanierung festgestellt wird, dass, um den Lichteinfall für die obersten Wohnungen entsprechend zu erhalten, eine Änderung der Dachschräge erforderlich ist, muss hierüber...

KommR Oliver Brichard, MSc

Die Veränderung der Dachschräge ist eine Verfügungshandlung aller Eigentümer an Ihrem gemeinsamen Eigentum. Die von Ihnen angesprochene Beschlussfassung wird üblicherweise für Verwaltungshandlungen die einer Beschlussfassung zugänglich...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien

Hallo, ich hätte eine Frage: Muss, wenn eine Lüftung für das ebenerdige Geschäftslokal eingebaut wird, da das zur Lüftung vorhandene Dachfenster entfernt werden soll, da es durch dieses immer wieder zu Ruhestörungen kommt, ein extra...

KommR Oliver Brichard, MSc

Eine Neuherstellung einer Entlüftungsanlage "über Dach" ist eine Verüfgungshandlung aller Miteigentümer. Ob der von Ihnen angesprochene Beschluss darüber ausreicht, kann ohne nähere Prüfung nicht festgestellt werden. Die Formulierung...

KommR Oliver Brichard, MSc, Geschäftsführer bei Brichard Immobilien