Skip to content

Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung von einer Gemeinnützigen Bauvereinigung gekauft, in der ich zuvor mind. 10 Jahre Mieter war. Nun möchte ich meinen Hauptwohnsitz wechseln und mein Vater soll nun mit Hauptwohnsitz in meiner Eigentumswohnung...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Sollte anlässlich der Errichtung der Wohnung Wohnbauförderung in Anspruch genommen worden sein, könnte eine Verlegung des Hauptwohnsitzes auch nach Kauf der Wohnung ein Thema sein. Der von Ihnen kontaktierte Notar sollte Ihnen die von...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Wir würden gerne eine Genossenschaftswohnung kaufen, die wir seit 2 Jahren mieten. Im Mietvertrag steht wörtlich: Der Mieter hat unter §§15c WGG nach ingesamt 10-jähriger Miet- oder Nutzungsdauer (gerechnet ab §1 Abs.1 genannten Termin...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Im August 2019 gab es eine umfangreiche Novelle des WGG, in der unter anderem auch die Optionsmöglichkeit für nachträgliche Eigentumsbildungvon ursprünglich in Miete errichteter Wohnungen für den Mieter ausgeweitet wurde. Seit August...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Wenn ich als Dritter (nicht als Mieter) eine Wohnung von einer Genossenschaft kaufe (in meinem Fall Buwog) bleibt ist ja weiterhin das WGG anzuwenden. Sollte ich die Wohnung je vermieten wollen, welcher § des WGG kommt dann zur Anwendung?...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Das Entgelt bei Vermietung einer von einer GBV errichteten Wohnung, die von einer Person gekauft wurde, die zuvor nicht Mieter dieser Wohnung war, richtet sich nach den Bestimmungen des WGG. Die Berechnung des Entgeltes für den in der Frage...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Sehr geehrte Damen und Herren, folgende "Fallstudie": Eine Wohnung befindet sich im WGG, darf jedoch aufgrund des Zutreffens des "Rückzahlungsbegünstigtengesetz 1987" (folgend RBG genannt) zu einem angemessenen Mietzins vermietet werden....

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Eine Baulichkeit, deren Errichtungsfinanzierung gem. Rückzahlungsbegünstigungsgesetz refinanziert werden konnte, kann nur eine Baulichkeit sein, die im Zuge des 2. Weltkrieges beschädigt wurde und danach mit Fördermittel wieder aufgebaut...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Habe letztens Jahr von der Buwog eine Wohnung gekauft, war vorher kein Mieter , und möchte wissen ob ich einen freien Mietzins verlangen kann? Wohnung hat keine Förderung mehr offen , und wurde von mir komplett saniert. Spielt das Thema...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Als Käufer einer Wohnung, die von einer GBV im eigenen Namen errichtet wurde, und die in weiterer Folge an eine Person verkauft wurde, die nicht Mieter war, sind bei Vermietung weiterhin sämtliche Bestimmungen des WGG anzuwenden. Ich...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Wir sind seit 1988 Mieter einer Genossenschaftswohnung; nun wird das Finanzierrungsdarlehen absehbar auslaufen. Unsere Genossenschaft hat vor etlichen Jahren die Erklärung abgegeben, dass sie statt der "Auslaufannuität" den Mietpreis...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

§ 16 Abs. 6 MRG regelt die Valorisierung für Wohnungen der Ausstattungskategorie D. §16 Abs 6 MRG steht in keinem Zusammenhang mit der Mietzinsbildung gem. WGG. Wenn das Mietverhältnis den Bestimmungen des WGG unterliegt, ist die Mietzinsbildung...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Ich habe 2018 eine Wohnung von einem privaten Vorbesitzer gekauft die ursprünglich der Buwog gehörte. Baujahr 1959ff. Lt Kaufvertrag unterliegt die Whg der WGG und ein Mietpreis wäre gedeckelt? Stimmt das und wieviel könnte ich bei...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Bei Vermietung einer Wohnung, die dem WGG unterliegt, kann nach Refinanzierung der Errichtungsfinanzierung ein Grundzins und Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag als Miete verrechnet werden. Grundmiete pro m² ab 1.4.2022: € 1,95, EVB...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Liebe Frau Magister Molnar, vielen dank für ihre schnelle antwort! Ich verstehe den Unterschied zwischen Genossenschaftswohnung der gemeinnützigen Bauvereinigung und geförderte Mietwohnung der gewerblicher Bauträger nicht ganz. Die...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

ARWAG ist ein gewerblicher Bauträger, bei der Vermietung durch diesen Vermieter unterliegt das Mietverhältnis den Bestimmungen des MRG, die Mietzinsbildung erfolgt während der Förderdauer gem. WWFSG. GEWOG ist eine gemeinnützige Bauvereinigung,...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Ich habe sie von der Buwog gekauft, ohne vorher der Mieter gewesen zu sein. Für diese Wohnung gilt das WGG. Diese Wohnung möchte ich nun vermieten - für die Wohnung bezahle ich monatlich eine Rücklage, Verwaltungskosten und sowie eine...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Im Anwendungsbereich des WGG kann bei dem in der Frage dargestellten Sachverhalt Grundzins, EVB, Betriebskosten gem. WGG und Verwaltungskosten (max. der Betrag, der sich aus den Bestimmungen der ERVO errechnen) verrechnet werden. Die Verrechnung...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Guten Tag! Aufgrund gewisser Umstände hat es sich ergeben, dass ich meine Eigentumswohnung (deren Vermietung (Miethöhe etc.) aller Voraussicht nach dem WGG unterliegt) vermieten werde. Der Wohnung selbst ist ein recht großes trockenes...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Bei Vermietung einer Wohnung, die den Bestimmungen des WGG unterliegt, ist nicht nur die Mietzinsbildung gem. WGG zu beachten, sondern auch alle anderen mietrechtlichen Verpflichtungen (Abrechnung, Erhaltung, ....). Ein Kellerabteil ist...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine allgemeine Frage in Hinblick des WGG. Kann das WGG noch den Komponenten für sozialen und ‚leistbaren‘ Wohnungsbau gerecht werden wo es doch durch diverse Novellierungen nahezu umgangen...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Mietzinsbildung gem. WGG ist der Kostendeckung verpflichtet, unabhängig davon, ob es sich um ein gefördertes oder frei finanziertes Bauvorhaben handelt. Die letzten Novellierungen des WGG (Inkrafttreten 2016 und 2019) haben Verschärfungen...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Herzlichen Dank vorweg für die Beantwortung. Eine Weitere hätte ich noch- da sie für mich nicht ganz deutlich ersichtlich ist aus dem WGG. Mit der letzten Novellierung 2019 wurde versucht der Geltungsbereich des WGG auch beim Verkauf...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Mit der Novelle des WGG 2019 wurden Regulative betreffend der Vermietungsmöglichkeiten nach Kauf einer ehemaligen Mietwohnung eingeführt. Das Vorkaufsrecht (§ 15g WGG), das durch Zahlung des im Kaufvertrag ausgewiesenen Differenzbetrages...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Wir mieten eine Genossenschaftwohnung seit 10 Jahren und haben jetzt ein Angebot erhalten diese zu kaufen. Im Kaufvertrag steht, dass die Förderungen zurückbezahlt werden und vom Käufer nicht übernommen werden. Allerdings steht im Vertrag...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Wohnungen, die mit Förderung gekauft werden, dürfen ohne Zustimmung der Förderstelle gar nicht vermietet werden. Wohnungen, die ohne Förderung vom Mieter gekauft werden, unterliegen den Spekulationsbeschränkungen der §§ 15 g und...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Ich habe 2018 eine Wohnung von einem privaten Vorbesitzer gekauft die ursprünglich der Buwog gehörte. Baujahr 1959ff. Lt Kaufvertrag unterliegt die Whg der WGG und ein Mietpreis wäre gedeckelt? Stimmt das und wieviel könnte ich bei...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Bei Vermietung einer Wohnung, die dem WGG unterliegt, kann nach Refinanzierung der Errichtungsfinanzierung ein Grundzins und Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag als Miete verrechnet werden. Grundmiete pro m² ab 1.4.2022: € 1,95, EVB...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Liebe Frau Magister Molnar, vielen dank für ihre schnelle antwort! Ich verstehe den Unterschied zwischen Genossenschaftswohnung der gemeinnützigen Bauvereinigung und geförderte Mietwohnung der gewerblicher Bauträger nicht ganz. Die...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

ARWAG ist ein gewerblicher Bauträger, bei der Vermietung durch diesen Vermieter unterliegt das Mietverhältnis den Bestimmungen des MRG, die Mietzinsbildung erfolgt während der Förderdauer gem. WWFSG. GEWOG ist eine gemeinnützige Bauvereinigung,...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Ich habe sie von der Buwog gekauft, ohne vorher der Mieter gewesen zu sein. Für diese Wohnung gilt das WGG. Diese Wohnung möchte ich nun vermieten - für die Wohnung bezahle ich monatlich eine Rücklage, Verwaltungskosten und sowie eine...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Im Anwendungsbereich des WGG kann bei dem in der Frage dargestellten Sachverhalt Grundzins, EVB, Betriebskosten gem. WGG und Verwaltungskosten (max. der Betrag, der sich aus den Bestimmungen der ERVO errechnen) verrechnet werden. Die Verrechnung...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Guten Tag! Aufgrund gewisser Umstände hat es sich ergeben, dass ich meine Eigentumswohnung (deren Vermietung (Miethöhe etc.) aller Voraussicht nach dem WGG unterliegt) vermieten werde. Der Wohnung selbst ist ein recht großes trockenes...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Bei Vermietung einer Wohnung, die den Bestimmungen des WGG unterliegt, ist nicht nur die Mietzinsbildung gem. WGG zu beachten, sondern auch alle anderen mietrechtlichen Verpflichtungen (Abrechnung, Erhaltung, ....). Ein Kellerabteil ist...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine allgemeine Frage in Hinblick des WGG. Kann das WGG noch den Komponenten für sozialen und ‚leistbaren‘ Wohnungsbau gerecht werden wo es doch durch diverse Novellierungen nahezu umgangen...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Mietzinsbildung gem. WGG ist der Kostendeckung verpflichtet, unabhängig davon, ob es sich um ein gefördertes oder frei finanziertes Bauvorhaben handelt. Die letzten Novellierungen des WGG (Inkrafttreten 2016 und 2019) haben Verschärfungen...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Herzlichen Dank vorweg für die Beantwortung. Eine Weitere hätte ich noch- da sie für mich nicht ganz deutlich ersichtlich ist aus dem WGG. Mit der letzten Novellierung 2019 wurde versucht der Geltungsbereich des WGG auch beim Verkauf...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Mit der Novelle des WGG 2019 wurden Regulative betreffend der Vermietungsmöglichkeiten nach Kauf einer ehemaligen Mietwohnung eingeführt. Das Vorkaufsrecht (§ 15g WGG), das durch Zahlung des im Kaufvertrag ausgewiesenen Differenzbetrages...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG

Wir mieten eine Genossenschaftwohnung seit 10 Jahren und haben jetzt ein Angebot erhalten diese zu kaufen. Im Kaufvertrag steht, dass die Förderungen zurückbezahlt werden und vom Käufer nicht übernommen werden. Allerdings steht im Vertrag...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE

Wohnungen, die mit Förderung gekauft werden, dürfen ohne Zustimmung der Förderstelle gar nicht vermietet werden. Wohnungen, die ohne Förderung vom Mieter gekauft werden, unterliegen den Spekulationsbeschränkungen der §§ 15 g und...

Mag. (FH) Doris Molnar, CSE, Vorständin GEDESAG